Das wichtigste städtische Verkehrsprojekt der kommenden Jahrzehnte

Neue Donaubrücke Linz

Mit umfassenden Vorarbeiten startete im Herbst 2017 das Projekt neue Donaubrücke. Das Bauwerk wird die Verkehrssituation wesentlich entspannen. An Stelle der 2016 abgetragenen Eisenbahnbrücke entsteht eine etwa 400 Meter lange und bis zu 33,7 Meter breite Donauquerung mit zwei Fahrbahnen, Geh- und Radwegen sowie einer Trasse für die zweite Schienenachse zwischen Mühlkreisbahnhof und Bulgariplatz. Am 4. Juli 2018 signalisierte die Spatenstichfeier den offiziellen Auftakt der Haupt-Bauarbeiten. 

Zahlen, Daten, Fakten:

Länge: 400 Meter, Maximale Breite: 33,7 Meter, Zwei Fahrspuren für den Individualverkehr, Entlang der, Fahrbahnen jeweils ein Radweg (2,5 Meter breit) und ein Gehweg (zwei Meter breit), Gleistrasse für zweite Schienenachse dient bis zur Errichtung der Straßenbahnlinie als Fahrbahn für Busse

Zwei Webcams sind auf die Baustelle der Neuen Donaubrücke gerichtet. Von Urfahr und vom Südufer der Donau können Sie die Bautätigkeiten verfolgen. Alle zehn Minuten entstehen tagsüber neue Bilder, die auch über eine Archivfunktion abrufbar sind.

Baustellen Jahrbuch 

2019 -

Hoher Besuch auf unserer Baustelle

BM Norbert Hofer, LH-Stv. Manfred Haimbuchner und LR Günther Steinkellner überzeugten sich vom Baufortschritt unserer Neuen Donaubrücke Linz!

Fundament Widerlager Linz

Auch auf Linzer Seite wird die neue Brücke sichtbar

Flusspfeiler Urfahr

Der erste Flusspfeiler ragt schon aus dem Wasser. 

Baustellen Jahrbuch 

2018 -

Landpfeiler Urfahr

Der erste Brückenpfeiler auf der Urfahraner Seite wurde bereits fertiggestellt!

Widerlager Urfahr

Das Widerlager in Urfahr konnte ebenfalls beinahe fertiggestellt werden.

Flusspfeiler Urfahr

Am 21. Dezember 2018 wurde auch der erste von zwei Flusspfeilern betoniert. Allein für die Fundamentplatte wurden an einem Tag 600m³ Beton gegossen!

Widerlager Linz

Auch auf der Linzer Seite wird bereits fleißig gearbeitet. Die Vorarbeiten (Bodenaufbereitung, Bohrpfähle, …) sind voll im Gange.