By

Michael
Die starke eBike Nutzung von Linzer Magistratsmitarbeitern kommt auch dem Regenwald zu gute. Seit Februar 2019 können Magistrats- und Ordnungsdienstmitarbeiter der Stadt Linz fünf eBikes nutzen. Seither wurden insgesamt rund 10.104 Kilometer von den Mitarbeitern erradelt. Der motivierteste Magistrat-Radler hat alleine im August und September über 600 Kilometer zurückgelegt. Das entspricht im Durchschnitt umgerechnet 14...
Read More
Michael Raml und ich spenden Katzenfutter für das Linzer Tierheim.
Das Linzer Tierheim kümmert sich aufopfernd um eine Vielzahl von Tieren aller Art. Doch die Katzenfutterregale für die aktuell 50 zu versorgenden Katzen sind fast leer, weshalb das Tierheim um Futterspenden ersucht. Da lassen wir uns natürlich nicht lange bitten! Gleich nachdem wir den Aufruf gelesen haben, besorgten Stadtrat Michael Raml und ich Katzenfutter zur...
Read More
Martin Hajart (ÖVP) betreibt billige Propaganda und Kaffeesudleserei
Die Schaffung einer leistungsfähigen zweiten Schienenachse durch Linz ist unbestreitbar ein gemeinsames Ziel von Land Oberösterreich und Stadt Linz. In welcher Form diese Achse schlussendlich verwirklicht wird, hängt von den finanziellen Möglichkeiten ab und ist gerade Verhandlungsgegenstand zwischen beiden Gebietskörperschaften. Dass sich jetzt der ÖVP-Landespolitiker und Stadtpartei-Klubobmann Martin Hajart scheinbar „unwissend“ in die Diskussion einschaltet,...
Read More
In der Gruberstraße in Linz soll eine neue Busspur entstehen.
Bild: google.at/maps Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs, dazu zählt auch das konsequente Umsetzen von neuen Busspuren, hat in Linz hohe Priorität. Nur wenn das öffentliche Verkehrsmittel schneller und bequemer als der eigene PKW durch das Stadtgebiet reist, wird es als Alternative zum eigenen Auto ernst genommen. In enger Absprache mit den Linz AG Linien setzt...
Read More
Unnötige Bürokratie gestoppt. Parkplatzsuche für Bewohner vereinfacht!
In vielen Linzer Stadtteilen hat sich der Parkdruck deutlich erhöht. Zum einen suchen Einpendler in Wohngebieten nach Parkmöglichkeiten und zum anderen besitzen mittlerweile viele Haushalte mehr als ein Auto. Dies verschärft natürlich gerade für Menschen, die sich kein Eigenheim mit Tiefgaragen-bzw. Privatparkplatz leisten können, die Parksituation. Die wirksamste Methode, um tagsüber die Parkplatzsuche zu erleichtern,...
Read More
Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ
Bild: Von Von Bernhard Holub – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link Die Einstellung der Verfahren in der sogenannten Aktenaffäre bestätigt die freiheitliche Position, dass eine vollkommene Aufklärung nur eine objektive Behörde im Rahmen der Rechtsstaatlichkeit vornehmen kann. Saubere Aufklärung statt Vernaderung Während die selbsternannte „Aufklärerallianz“ aus ÖVP, Grünen und Neos ausschließlich versucht hat, aus...
Read More
Sonnsteinstraße Linz Urhfahr
Bild Urfahr: google.at/maps Die Bürgerinitiative „Lebensqualität Sonnenstein-, Gerstner-, Ferihumerstraße“, die bereits bei mir im Vizebürgermeisterbüro vorstellig geworden ist, sieht erhebliche Nachteile durch das Bauvorhaben „Palais Sonnenstein“ im Herzen von Urfahr. Insbesondere wird eine Verschlechterung der Wohn- und Lebensqualität in Bezug auf Tageslicht, Durchlüftung, Hitzeentwicklung und örtliches Erscheinungsbild befürchtet. Eine Nachverdichtung des innerstädtischen Raums in Linz...
Read More
Linz: Bau der neuen Donaubrücke schreitet stetig voran
Mit dem Wachsen der Stahlkonstruktion an der Donaulände werden die Dimensionen der neuen Donaubrücke von Tag zu Tag sichtbarer. Was hier an Land entsteht ist ein Tragwerk, das an Komplexität in Europa einzigartig ist. Als Infrastrukturreferent freue ich mich, dass allen Widrigkeiten zum Trotz, die Arbeiten an unserer Linzer Brücke stetig fortgesetzt und für die...
Read More
Die FPÖ wird bei diesem umweltpolitischen Wahnsinn nicht mitmachen!
In der letzten Gemeinderatssitzung wurde auf freiheitliche Initiative hin ein Sofortmaßnahmenpaket zum Donaupark beschlossen. Dieses Paket sieht u.a. eine „Sperre des Treppelwegs für Busse und LKWs“ vor. Auch am Runden Tisch nach der Gemeinderatssitzung wurde der Beschluss nochmals von den wesentlichen Stakeholdern bekräftigt. Dass die Wirtschaftskammer (WKO) trotzdem glaubt sich jetzt in eine Diskussion einschalten...
Read More
Beim runden Tisch in der vergangenen Woche wurden die Stakeholder über die wesentlichen Änderungen betreffend die Schiffsanlegestellen an der Donaulände informiert. Bekanntlich wurde die freiheitliche Initiative zu diesem Thema in der letzten Gemeinderatssitzung am 26. September mehrstimmig angenommen (nur eine Gegenstimme). SPÖ, ÖVP und Grüne tragen freiheitlichen Vorschlag mit Anstatt eines utopischen Wunschkonzertes erfolgt durch...
Read More
1 2 3 9