Markus Hein

Corona-Straßensperren wird es mit mir in Linz nicht geben!

Nach Ostern soll endlich der Weg in Richtung gewohntes Leben beginnen. Es ist nicht zu leugnen, dass die Bevölkerung zusehends an den Maßnahmen der türkis-grünen Bundesregierung immer mehr leidet. Daher muss der Weg zurück in die Normalität die oberste Priorität haben!

Die Stadt Linz bietet wirklich viele Grünanlagen wo die Bürger, unter Einhaltung aller Corona-Verordnungen, ihre Freizeit verbringen können. Wenn nun Wien die grüne Idee, Straßen zu sperren, tatsächlich umsetzt, ist dies für diesen Weg kontraproduktiv. Mit der baldigen Öffnung von Geschäften, die Wiederaufnahme von Bautätigkeiten und anderen Arbeiten, wird sich der Verkehr spürbar erhöhen! Straßensperren sind da nur kontraproduktiv. Ich verspreche diesen Weg in Linz nicht zu gehen!