Ideenwettbewerb zur Attraktivierung der Hauptstraße in Linz-Urfahr
Die Urfahraner Hauptstraße hat auf eine dringend notwendige Veränderung schon lange warten müssen. Die Verkehrsbelastung wurde von Jahr zu Jahr größer und durch den Wegfall des Nordteils des Westringes schmolz die Hoffnung nach einer umfassenden Verkehrsberuhigung dahin. Eine Entflechtung der Verkehrsströme am Hinsenkampplatz wird wegen der hohen Kosten in naher Zukunft nicht zu realisieren sein. Eine schrittweise Verbesserung können wir...
ÖVP und Grüne verteuern das Wohnen.
Linz ist eine florierende Stadt, die nicht nur bei Arbeitnehmern sondern auch bei Wohnungssuchenden große Beliebtheit genießt. Damit der hohe Wohnbedarf aber gedeckt wird und die Wartezeiten bei den gemeinnützigen Genossenschaften nicht weiter ansteigen, brauchen wir derzeit ungefähr tausend neue Wohnungen pro Jahr. Dieses Ziel haben wir in den letzten Jahren immer sehr gut erreicht. Es war eine gute Durchmischung...
Dauerkleingärten Linz
Mit der kommenden Gemeinderatssitzung soll es zu einer Neufassung der Linzer Dauerkleingartenverordnung kommen. Für die Kleingärtner in unserer Landeshauptstadt wollen wir damit einiges vereinfachen und erleichtern. In enger Zusammenarbeit mit dem oberösterreichischen Landesverband der Kleingärtner wurde der Bedarf für mögliche Anpassungen erhoben. Unter anderem wird es eine Flexibilisierung bei Hütten und bebauten Flächen geben. Des Weiteren ist eine teilweise Stellplatznachsicht...
Bus der Linz AG
Als Vizebürgermeister der Stadt Linz konnte ich nun den nächsten Erweiterungsschritt der Linzer Radinfrastruktur und des Ausbaus des öffentlichen Verkehrs (ÖV) einleiten. Neue Trasse nur für Busse und Räder Im Bereich Hafenstraße / Derfflingerstraße soll eine neue Busstraße und ein neuer Radweg abseits der Hauptverkehrswege entstehen. Auf dieser neuen Trasse, auf der ausschließlich Busse und Räder fahren werden, liegt der...
Nibelungenbrücke in Linz
Und ‚täglich grüßt das Murmeltier‘, so oder so ähnlich könnte man die vermeintlich regelmäßig auftretenden Vorschläge zur Verbesserung der Fahrradsituation auf der Nibelungenbrücke aus meiner Sicht bezeichnen. Die unbefriedigende Situation auf der Nibelungenbrücke ist seit Jahrzehnten bekannt. Viele Vorschläge und Varianten – die auf den ersten Blick verlockend wirken – wurden untersucht. Bei näherer objektiver und fachlicher Betrachtung stellte sich...
Die starke eBike Nutzung von Linzer Magistratsmitarbeitern kommt auch dem Regenwald zu gute. Seit Februar 2019 können Magistrats- und Ordnungsdienstmitarbeiter der Stadt Linz fünf eBikes nutzen. Seither wurden insgesamt rund 10.104 Kilometer von den Mitarbeitern erradelt. Der motivierteste Magistrat-Radler hat alleine im August und September über 600 Kilometer zurückgelegt. Das entspricht im Durchschnitt umgerechnet 14 Kilometern pro Arbeitstag. Erfreulicher Nebeneffekt...
1 2 3 4 31