Infrastruktur

Mittlerweile ist das Linzer Radwegenetz auf 150,5 Kilometer ausgebaut. Das entspricht einem Zuwachs von 82 Prozent und damit beinahe einer Verdoppelung seit 1990. Vor allem der Vergleich mit dem Straßennetz kann sich sehen lassen, dieses wurde im Vergleichszeitraum um 16 Prozent erweitert.

Bewusstsein

Um den Radverkehrsanteil nachhaltig zu erhöhen, ist – neben der nötigen Infrastruktur – ein Bewusstsein für die Vorteile des Fahrrads als städtisches Verkehrsmittel zu schaffen.

Radverleih

Ein wichtiges Angebot für alle Linzer und Pendler wird mit dem Linzer Radverleih verwirklicht. Dieser Verleih soll 2019 errichtet werden und befindet sich derzeit gerade in der Vergabephase.

Sei ein Teil der Lösung...

Radeln in Linz

Ein gut ausgebautes Radverkehrsnetz, entsprechende Bewusstseinsbildung und ein gutes Fahrradangebot (etwa durch einen Radverleih) sind die drei Säulen einer fahrradfreundlichen Verkehrspolitik. Die sehr erfreulichen Zuwächse im Radverkehr unserer oberösterreichischen Landeshauptstadt belegen, dass unsere Bemühungen von den Linzerinnen und Linzern honoriert werden. Dessen ungeachtet müssen wir auch weiterhin an der Verbesserung und Erweiterung arbeiten, um auch an diesen Anstieg anknüpfen zu können.