Verhaltenskodex für E-Scooteranbieter

Verbindliche Regeln gelten für alle vier Linzer E-Scooteranbieter

Nachdem der Linzer Verhaltenskodex für E-Scooter Ende August der Öffentlichkeit präsentiert wurde, haben jetzt auch die übrigen zwei Anbieter das Regelwerk unterzeichnet. Die Entwicklung des Kodex erfolgte mit Hilfe der Linzer Verkehrsplanung, des Stadtpolizeikommandos sowie der Anbieter. Es freut mich, dass unser Linzer Verhaltenskodex so breite Zustimmung findet und von allen mitgetragen wird.

Die Unternehmen „Circ“ und „Tier“ waren bereits im Entwicklungsprozess intensiv eingebunden und haben auch an der Präsentation des Verhaltenskodex mitgewirkt. Mit „Foa Ma Mobility“, einem oberösterreichischen Unternehmen, und dem weltweit agierenden Anbieter „Lime“ haben sich jetzt alle vier in Linz vertretenen Betreiber dem Verhaltenskodex angeschlossen.

Effiziente Zusammenarbeit

Der Kodex enthält in Form von elf Punkten die „Dos“ und „Don‘ts“ sowie die Rahmenbedingungen für die Verleihfirmen. Mittels klarer Regelungen soll eine effiziente Zusammenarbeit zwischen den betreibenden Unternehmern und der Stadt Linz sichergestellt werden.

Hier finden Sie eine ausführliche Unterlage zu den Inhalten des Verhaltenskodex.